Facebook .
Twitter .
Menü
Aktuelle Meldungen
1 / n

Demo-Erfahrungsbericht: Wir haben es satt! Rund 27.000 Menschen protestierten am Samstag bei der „Wir haben es satt“-Demo in Berlin für die Agrarwendet. Lesen Sie hier den Erfahrungsbericht von Luis Frey, der gerade ein FÖJ beim Umweltinstitut absolviert. weiter

2038 ist zu spät! Bund und Länder einigen sich auf einen Stilllegungspfad für den Kohleausstieg. Dabei übergehen sie zentrale Empfehlungen der Kohlekommission. Ein groteskes Schauspiel, angesichts der weiter voranschreitenden Klimakrise. weiter

Garchinger Reaktor wieder angefahren Mitte Januar ist der Garchinger Forschungsreaktor nach zehnmonatiger Zwangspause wieder angefahren – atomwaffenfähiges Uran wurde dafür an der Grenze umgeladen. Der Betrieb ist nach wie vor illegal. weiter

Auch viele Bauern haben es satt! Auch im neuen Jahr reißen die Bauernproteste gegen neue Umweltauflagen nicht ab. Doch längst nicht alle LandwirtInnen sperren sich gegen mehr Tier- und Naturschutz. weiter

Warnsignale aus der Zukunft Immense Buschfeuer überziehen Australien. Ohne die menschengemachte Erderhitzung wäre ihr aktuelles Ausmaß kaum vorstellbar. Ist das Feuerinferno ein Vorbote noch schlimmerer Klimakatastrophen? weiter

EU-Parlament fordert strengere Maßnahmen zum Bienenschutz Als Reaktion auf den "Green Deal" der EU forderten die Abgeordneten des EU-Parlaments gestern klare Ziele zur Pestizid-Reduktion und einen konkreten Zeitplan zum Bienenschutz. weiter

Alle Meldungen im Archiv

Über folgende Kanäle können Sie mit uns in Kontakt bleiben

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Machen Sie mit!

Helfen Sie mit, die Agrarwende in Europa voranzutreiben und unterschreiben Sie jetzt unsere Europäische Bürgerinitiative "Bienen und Bauern retten"! Wenn wir eine Million Unterschriften erreichen, ist die EU-Kommission rechtlich verpflichtet, sich mit unseren Forderungen zu beschäftigen.

Jetzt unterschreiben!

Nur 400 km von Deutschland entfernt soll 2019 im slowakischen Mochovce ein AKW in Betrieb gehen, dessen Technik noch aus den 1970ern stammt. Arbeiter sprechen von schweren Mängeln am Bau. Fordern Sie jetzt mit uns die Bundesumweltminsiterin auf, sich gegen die Inbetriebnahme einzusetzen.

Jetzt mitmachen!

Im Forschungsreaktor Garching wird noch immer hoch angereichertes Uran eingesetzt. Dabei hätte der Reaktor schon 2010 auf niedriger angereicherten Brennstoff umgerüstet werden müssen – doch die Frist wurde einfach bis 2018 verlängert. Die Atomaufsicht hatte damals der heutige bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder (CSU) inne. Nun droht auch die neue Frist zu verstreichen, ohne dass der Reaktor umgerüstet wurde. Es liegt nun an Markus Söder als Ministerpräsident, das Spiel mit der Bombengefahr zu beenden.

Bombenreaktor entschärfen!

Kaum sind drei besonders gefährliche Pestizide im Freiland verboten worden, will die Agrarindustrie neue Gifte auf den Markt bringen, die kaum weniger gefährlich für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge sind. Schreiben Sie jetzt Landwirtschaftsministerin Klöckner und Umweltministerin Schulze - sie müssen den neuen Insektengiften die Zulassung verweigern!

Insektengifte? Nicht schon wieder!

Das Dorf Mals im Vinschgau ist die erste pestizidfreie Gemeinde Europas. Doch statt Mals als Vorreiter zu sehen, will die Südtiroler Landesregierung ihr die Zuständigkeit entziehen, um lokale Pestizidverbote unmöglich zu machen.

Protestieren Sie dagegen beim Südtiroler Landeshauptmann Kompatscher!